Willkommen auf der Website der Gemeinde Gampel-Bratsch



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gampel-BratschGampel-BratschGampel-BratschGampel-BratschGampel-Bratsch
Aktuelles

Sina ist Ehrenburgerin von Gampel-Bratsch

Die Burgerversammlung von Gampel-Bratsch hat Sina, Ursula Bellwald, in Anerkennung und Würdigung ihrer Verdienste durch ihr kulturelles Engagement in der Walliser Mundartmusik und ihrer Verbundenheit zu Gampel-Bratsch das Ehrenburgerrecht verliehen. Die neue Ehrenburgerin wird am kommenden Sonntag in Gampel-Bratsch empfangen und geehrt.

Stolz waren die Gampjerinnen und Gampjer schon immer auf «unsere» Sina und haben jeweils mit grossem Interesse alle Stationen ihres Erfolges mitverfolgt. Sina war im Dorf nie ein Star, sondern eine von uns. Sie verbrachte ihre Kinder- und Jugendjahre am Lonzastrand. Sie besuchte hier die Schule, war im Blauring, im Kinderchor, im Jugendchor. Die Liebe zur Musik war bei Sina schon früh erkennbar. So war es auch nicht verwunderlich, dass sie als junge Sängerin in den örtlichen Musicalproduktionen "Annie get your gun" und "Jesus Christ Superstar" Hauptrollen übernahm. Und mit dem 1. Platz beim Oberwalliser Schlagerfestival und dem Song "The house of the rising sun" war es definitiv, Sina ist für den Gesang und die Bühne geboren.

 

«Däheimu» (Song aus dem Album «Alltag»)

Der musikalische Erfolg brachte mit sich, dass Sina vermehrt im In- und Ausland Auftritte hatte. Mit der Zeit liess sich Sina dann auch häuslich in der «Üsserschwiiz» nieder. Aber die Verbundenheit zu ihrer Heimat ist geblieben. Wann immer es ihr Terminkalender zulässt, ist sie «Däheimu» im Wallis zu finden. Sie steht zu ihren Wurzeln und ist stolz darauf. Die Erfolge haben sie beflügelt, aber abgehoben ist Sina nie. Sie ist mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben. Sie ist immer noch eine von uns und wird es immer bleiben.

 

«Wänn nit jetz wänn dä» (Song aus dem Album «In Wolke fische»)

In diesem Jahr nun feiert Sina ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum. Die Burgergemeinde Gampel-Bratsch nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, Sina für ihr kulturelles Engagement in der Walliser Mundartmusik und ihrer Verbundenheit zu Gampel-Bratsch zur Ehrenburgerin zu ernennen. Sina ist mit ihrer Musik und mit ihrer authentischen Art eine Botschafterin für ihre Heimat. Sie trägt damit ein positives, offenes Image der Walliser Kultur nach aussen. Die Burgerinnen und Burger von Gampel-Bratsch sind ihr dafür dankbar und wissen dies zu würdigen. Die Burgerversammlung hat der Verleihung des Ehrenburgerrechts an Sina einstimmig und mit grossem Applaus zugestimmt.

 

«Bluämun» (Song aus dem Album «Tiger & Reh»)

Im Rahmen ihrer aktuellen Tournee macht Sina am Wochenende Halt im Oberwallis. Nach dem Jubiläumskonzert am Samstag im La Poste in Visp wird Sina am Sonntag, 31. März 2019 ab 12:30 Uhr von Burgergemeinde als neue Ehrenburgerin in einer kleinen Feier auf dem Burgerhausplatz in Gampel geehrt. Sina wird nicht nur Blumen erhalten, sondern selbstverständlich die Urkunde als neue Ehrenburgerin überreicht bekommen. Und vielleicht noch die eine oder andere Überraschung…

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.


Sina
 

Datum der Veröffentlichung 27. März 2019
  • Druck Version
  • PDF