Willkommen auf der Website der Gemeinde Gampel-Bratsch



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gampel-BratschGampel-BratschGampel-BratschGampel-BratschGampel-Bratsch
Portrait

Partnergemeinde Horw


Anfang der 70er Jahre übernahm die Luzerner Gemeinde Horw aus einer Vielzahl bedürftiger Schweizer Berggemeinden die Patenschaft für die damalige Gemeinde Bratsch und unterstützte einige Projekte finanziell. Viele Kontakte wurden zwischen Bratsch und Horw geknüpft und so entstand eine schöne Partnerschaft.

Gemeinde Horw
Gemeinde Horw
Die Gemeinde Horw zählt über 13'000 Einwohnerinnen und Einwohner und gehört zum Kanton Luzern. Mit der weit in den Vierwaldstättersee hinausragenden, durch Wälder und Rippenlandschaften aufgelockerten Halbinsel und dem bewaldeten und aussichtsreichen Pilatus-Vorgelände gehört Horw unbestreitbar zu den schönsten Gemeinden der Schweiz.

Horw geniesst als südlicher Vorort Luzerns eine wirklich beneidenswerte Lage. Kurz: die Horwerinnen und Horwer leben in einem kleinen Paradies. Über die Halbinsel führen leichte, immer neue Ausblicke gewährende Wanderwege, verschiedenste Pfade erklimmen den Hochwald oder das Pilatusgebirge, im Sommer lädt der nahe See zu Badefreuden und im Winter erreicht man in kürzester Zeit die schneesicheren Pisten Engelbergs. Die Stadt bietet den Horwerinnen und Horwern ein grosses kulturelles Angebot mit Theater und Konzerten.

Im Jahre 1231 wurde der Name "Horw" erstmals urkundlich erwähnt. Horw verfügt als attraktive Gemeinde über eine gute Infrastruktur und über schöne Wohnlagen. Ein urbanes Zentrum, Wohnlagen am See, alte Bauernhäuser, die Halbinsel und der Pilatushang prägen das Bild der Gemeinde, die zwar einwohnermässig eine Stadt ist, sich aber immer noch als Gemeinde bezeichnet.

Horw, eine Gemeinde wo man sich wohlfühlt und das Leben geniessen kann!
 
 
  • Druck Version
  • PDF