Willkommen auf der Website der Gemeinde Gampel-Bratsch



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gampel-BratschGampel-BratschGampel-BratschGampel-BratschGampel-Bratsch
Verwaltung

Haushaltskunststoff

Für optimales Recycling muss bereits im Haushalt getrennt werden: Kunststoffe dürfen nicht mit Windeln, Essensresten, Zigarettenstummel usw. verschmutzt werden. Je besser jeder im eigenen Haushalt trennt, desto effektiver ist die spätere Rohstoffgewinnung. Hochwertiges Recycling bedeutet, dass möglichst viele Wertstoffe wiederverwertet werden und das dabei gewonnene Recyclingmaterial eine hohe Qualität hat. Mit einzelnen Fehlwürfen und Störstoffen können moderne Sortieranlagen umgehen. Je besser jedoch zuhause getrennt wird, umso leichter können die unterschiedlichen Verpackungen nach Kunststoffarten und Farbe sortiert und danach auch recycelt werden.

Wichtig  

WAS MUSS IN DIE SEPARATSAMMLUNG ODER DEN KEHRICHT

Tetrapaks (Getränkeverbundkartons), PET-Getränkeflaschen, Flaschen-Korken, CDs/DVDs, Toner, Kaffee-Kapseln, Einweggeschirr, Tablettenblister, Zahnbürsten, Kaffeepads, Teebeutel, Styropor (Sagex), Füllmaterial für Pakete (Verpackungschips), Gegenstände aus Gummi, Veloschläuche, Schlauchboote, aufblasbare Planschbecken, Filmkassetten, Fotos, Zigarettenstummel, Fotos, Spielzeuge, Gartenschläuche, Veloschläuche, stark verschmutzte Verpackungen von Grillwaren mit Marinade, Verpackungen mit Restinhalte

Sammelstellen  Gampel - Deponie Kalkofen
Produkte  

Kunststoff; Plastik; Tragtaschen; Kassensäckli; Zeitschriftenfolien; Sixpackfolien; Schrumpffolien; Stretchfolien; Shampooflaschen; Essigflaschen; Ölflaschen; Eimer; Kessel; Becken; Blumentöpfe; Transportboxen; Frischhalteboxen; Kosmetikdosen; Tuben; Duschmittel; Seifenspender; Nachfüllbeutel; Verpackungen aus Kunststoff; Verpackungen aus Plastik

  • Druck Version
  • PDF