Willkommen auf der Website der Gemeinde Gampel-Bratsch



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gampel-BratschGampel-BratschGampel-BratschGampel-BratschGampel-Bratsch
Verwaltung

Steueramt

Adresse: Kirchstrasse 6, 3945 Gampel
Telefon: 027 933 69 00
E-Mail: sandra.eggs@gampel-bratsch.ch
Öffnungszeiten:
Montag 10:00 - 11:30    
Dienstag geschlossen    
Mittwoch 10:00 - 11:30 | 16:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 11:30 | 16:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 11:30    

Das Steueramt ist zuständig für:

  • Führung des Steuerregisters
  • Fakturierung und Bezug der Gemeindesteuern
  • die Grundstücksteuern
  • Allgemeine Steuer-Auskünfte

 

Steuergrundlagen  2020 2019 2018
Koeffizient 1.3 1.3 1.3
Index 145 % 145 % 145 %
Kopfsteuer CHF 12.00 CHF 12.00 CHF 12.00
Vergütungszins 3.5 % 3.5 % 3.5 %
Verzugszins 3.5 % 3.5 % 3.5%
Zinsgutschrift auf Vorauszahlungen 0.0 % 0.0 % 0.0 %
Grundstücksteuer 1 ‰ 1 ‰ 1 ‰
Feuerwehrsteuer 2.5% max. CHF 100.00 pro Jahr 2.5% max. CHF 100.00 pro Jahr 2.5% max. CHF 100.00 pro Jahr
Hundesteuer CHF 145.00 CHF 145.00 CHF 145.00

Abgabefrist der jährlichen Steuererklärung: 31. März

Durch Einzahlung von CHF 20.00 (Einzahlungsschein liegt der Steuererklärung bei).
Die kantonale Steuerverwaltung in Sitten ist zuständig für die Bewilligung von Fristverlängerungen.

Provisorischer Steuerbezug - Akontos Gemeindesteuern

  • Rate Fälligkeit 10. Februar zahlbar innert 30 Tagen
  • Rate Fälligkeit 10. April zahlbar innert 30 Tagen
  • Rate Fälligkeit 10. Juni zahlbar innert 30 Tagen
  • Rate Fälligkeit 10. August zahlbar innert 30 Tagen
  • Rate Fälligkeit 10. Oktober zahlbar innert 30 Tagen


Einsprachen
Das kantonale Steuergesetz schreibt vor, dass die für die Kantonssteuern getroffenen Verfügungen über Steuerpflicht, Veranlagung, Nachsteuern, Verfahren oder Bussen auch für die Gemeindesteuern gelten.

Der Steuerpflichtige, der die Veranlagung nicht annehmen will, hat eine schriftliche Einsprache an die Veranlagungsbehörde, bzw. Einsprachebehörde zu richten. Die Einsprachebehörde für unselbständige Steuerpflichtige ist die kantonale Steuerverwaltung und für selbständige Steuerpflichtige die kantonale Steuerkommission für die natürlichen Personen.

Die Einsprache muss innert 30 Tagen bei einer schweizerischen Poststelle aufgegeben werden. Gegen eine provisorische Veranlagung kann keine Einsprache erhoben werden, da die Einsprachefrist von 30 Tagen erst mit der Eröffnung der definitiven Einschätzung zu laufen beginnt.

Bei juristischen Personen ist weiterhin die kantonale Steuerkommission zuständig.



Personen

NameFunktionTelefon
Locher, SandraVerantwortliche027 933 69 00


Dienste

NameVerantwortlichTelefon
HundesteuernLocher, Sandra027 933 69 00
Steuerauskünfte - Einkommen und VermögenLocher, Sandra027 933 69 00
SteuererklärungLocher, Sandra027 933 69 00

Online-Dienste

Mit der Nutzung unseres Online-Schalters anerkennen Sie stillschweigend unsere Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen (pdf, 42.9 kB).

Name Online Laden
Steuern - Einzahlungsscheine bestellen  
Steuern - Steuererklärungsformulare bestellen   Link

Publikationen

Name Laden
Eigenmietwerttabelle Gemeinde Gampel-Bratsch (pdf, 12.7 kB)


zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF